Freitag, 27. April 2012

Ein Paket von babaprincesse


Gestern klingelte es an der Tür und der Postbote brachte mir ein Paket. Als ich es öffnete strahlte ich. Zwei liebevoll in rotes Papier eingeschlagene Päckchen lagen da, außerdem noch Postkarten, was zum Basteln und zwei Papierpilze. Yuhu! Drin waren ein Schal und dieses tolle Kleid! Beides habe ich über Kleiderkreisel babaprincesse abgekauft. Den Schal hat sie selbst genäht. Das Kleid ist von Mo. Ich habe mich sofort in es verliebt. Und obwohl ich mir schon denken konnte, dass ich nicht hinein passe (und leider hatte ich recht... ich konnte es zwar anziehen, aber der Abnäher war einfach zu klein für meine Brust und über die Schulter war es mir zu weit), habe ich es dennoch gekauft. Warum?


Weil ich diese Stickereien einfach so wundervoll fand! Sie erinnern mich irgendwie etwas an Trachtenmode und meinen Besuch in Polen vor fast 10 Jahren. Also nicht schlimm, dass die Tunika mir nicht passte, ich bin ja kreativ. Also überlegte ich ein anderes Kleid daraus zu machen, entschied mich dann aber doch für etwas einfacheres, das innerhalb von 1,5 Stunden realisierbar war.


Und so wurde aus dem Tunikakleid ein Rock. Ich hätte ihn vielleicht besser noch etwas gekürzt, aber so geht es auch. Oben habe ich einen elastischen Bund aus schwarzer Schlauchware angenäht. Eigentlich wollte ich ein Gummi einziehen. Hab mich aber umentschieden und eine Kordel durchgezogen.


Die Kordel habe ich aus einem Ärmel und einigen Stücken des Oberteiles (Rücken und eine Vorderseite) zusammengestückelt. So kann man des Rock sowohl auf der Hüfte als auch in der Taille tragen und einfach passend ziehen. Das Loch habe ich per Hand umnäht damit der Stoff dort nicht weiter ausreißt.


Und das sind meine Reste. Ein ganzer Ärmel und ein Streifen und noch etwas vom Oberteil ansich. Die schöne Stickerei werde ich natürlich nicht wegwerfen. Ich hoffe sogar, dass ich bald eine tolle Idee bekomme was ich damit noch schönes nähen kann =)

Durch Mias letzten Post kam ich auf die Idee ebenfalls jeden Monat ein Nähprojekt zu realisieren. Ich mache im April den Anfang mit diesem Rock. Im Mai werde ich mich an einem Kleid versuchen. Ihr dürft gespannt sein ;)

Vielen Dank babaprincesse! Sie hat auch einen DaWanda Shop. Dort verkauft sie tolle Schals und grandiose Taschen im shabby chic. Schaut doch mal bei ihr vorbei ;)

Wünsch euch schöne Tage, Lily





Kommentare:

  1. wow, das ist aber eine tolle verwandlung!!!ist dir ausgezeichnet gelungen!!!freut mich ;) liebe grüße an dich! sylvie

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...