Samstag, 17. September 2011

Eine Nadelrolle auf Bestellung

Hallo!

Die liebe Yurikai hat mich vor Monaten auf meine Stifterollen angesprochen, die ich für Freunde genäht hatte. Ich zeig euch die guten Stücke grad einfach noch mal:

Die erste die ich genäht habe. Für mich selbst. aus einem seltsamen stretchigen Material, mit Erdbeerband und Erdbeerstoff aus Japan. War eine Resteverwertung von einem Minirock den ich davor genäht hatte.




Dann folgte eine Stifterolle für eine Freundin zum Geburtstag. Ihre Lieblingsfarbe ist wie man unschwer sehen kann Lila ;) Hier hab ich schon mit mehr Materialien gewerkelt und einen schönen Mix hergestellt.

Als drittes folgte eine Stifterolle für eine andere Freundin, ebenfalls zum Geburtstag. Es hatte mir sehr viel Spaß gemacht meinen Freundinnen etwas selbstgemachtes, was auch noch nützlich ist, zu schenken. Und es machte auch Spaß zu sehen welche Stoffe zu einander passen und wie man was kombinieren kann.

Yurikai hat mich... ich glaube es war im Februar, gefragt ob ich ihr nicht eine Rolle für ihre Nadeln machen könnte. Da ließ ich mich natürlich nicht lange bitten. Wir haben eifrig Nachrichten ausgetauscht und uns abgesprochen.
Was daraus geworden ist, erfahrt ihr in meinem nächsten Blogbeitrag.

Wünsch euch einen schönen Tag!
Eure,

Kommentare:

  1. Die sind aber wirklich hübsch! Die lilafarbene gefällt mir am besten, aber die Spitze bei der blauen Stifterolle ist auch super hübsch. Tolle Arbeit...da ist meine gekaufte Mäppchensammlung richtig langweilig gegen!!! :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ty!
    Danke, das ist wirklich ein tolles Kompliment von dir *freu*

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du dir bei der schönen Arbeit auch redlich verdient, meine Liebe ;D

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...