Mittwoch, 27. Oktober 2010

Japanische Woche II

Hallo allerseits!

Heute will ich euch zwei weitere Bento machen, die ich in meiner japanischen Bentowoche gekocht habe. Ich hab nur drei gemacht, weil Schatzi an zwei Tagen nicht so lange in der Uni ist. Also dann, hier kommen die letzten beiden:
Als erstes ein zweistöckiges Bento. Im ersten Behälter gebratene Kartoffeln mit Zwiebeln, frittierte Shrimps, Tamagoyaki und dazu Pak Choy und Zuckerschoten, angebraten in Sesamöl.
Im zweiten Behälter sind weißer Reis und Reste des Japanischen Curry, das Schatzi und ich lieben. Und das ihr dank Nekobento bestimmt auch alle kennt ;)

Diesmal bekam er so eine Art gebratenen Reis, nur ohne braten. Einfach alle Zutaten in den Reiskocher, samt Würze, und schon fertig. Dazu ein Stück Tamagoyaki und zwei frittierte Shrimps. Leider war es etwas zu wenig gewürzt, wie mein Schatz mir sagte =/ Naja, das nächste Mal werd ich es besser machen ;)

So, das war's. Mein kleiner Versuch japanisch inspirierte Bento zu machen. Sie sind nicht perfekt, aber es hat Spaß gemacht sie zuzubereiten.

Wünsch euch alle eine schöne Woche! =^-^=

Kommentare:

  1. zum rein beißen, sieht echt lecker aus !!

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem 'gebratenen' Reis klingt gut. Muss man da mit der Wassermenge was beachten?

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...