Montag, 4. Oktober 2010

Die Sommerpause ist vorbei!

Hallo Allerseits!

Endlich ist meine Sommerpause vorüber und es geht frisch und munter in den heute wirklich schönen Herbst ;) Ich hoffe ihr hattet alle einen wunderschönen Sommer und konntet das machen, was ihr wolltet. ^-^

Heute ist Schatzis erster Tag im 3. Semester. Er bekommt viel zu tun, denn er übernimmt für 2 Fächer zusätzlich noch eine Tutorenstelle. Ich bin total stolz auf ihn. Da er heute wirklich lange unterwegs ist hab ich ihm dreierlei mitgegeben.
Zunächst das Bento, das ihr seht: Spätzle in Erbsen-Tomatensauce, dazu Salat mit Sprossen und Paprikaherzen (die Paprika hab ich selbst angebaut), Fleischbällchen aus Rinderhack mit Zwiebeln und Champignons. Alles Reste vom Abendessen.
Dazu kam für seine Frühstückspause Schoko-Milchreis und ein Sandwich mit Schinken, Ei, Sprossen und Gurke.
Für den Nachmittag hab ich ihm noch ein halbes Croissant und Obst dazugetan.
Ich hoffe dass ihm das alles gut schmecken wird und er einen schönen ersten Tag hat.^-^

Wie ich geschrieben hatte, hab ich meine Sommerpause genutzt um zu nähen. Und was ich alles genäht habe *g* Aber als Anfänger muss man ja auch viel lernen. Und irgendwie kann man sagen, ist das nun ein neues Hobby von mir. ^-^ Es macht einfach unheimlich viel Spaß Stoffe auszuwählen, Schnitte zu suchen und am Ende etwas in der Hand zu halten, das man wirklich auch anziehen kann ;)
Da ich gefragt wurde, ob ich posten kann was ich genäht hab, hier also das Ergebnis:

Ich in meinem neuen Herbsmantel (fällt etwas komisch weil ich einen voluminösen Rock drunter hab). Entschuldigt die schlechte Bildquali, Schatzi kommt mit meinem Handy einfach nicht klar^^". Also der Mantel ist aus Jeansstoff mit einem Fahnentuchfutter. Hoffe er gefällt euch ;)

Wünsch euch alle einen schönen Tag! =^-^=

Kommentare:

  1. juhu, endlich geht es weiter bei dir! Und cooler neuer Hintergrund - passt perfekt zu der Jahreszeit und alles! <3 Ich kann leider überhaupt nicht nähen - außer vielleicht mal als kleines Kind, da hab ich Geschirr (zum Gassigehen) für meine Meerschweinchen gemacht - die hab ich genäht und auch einige gehäkelt *ggg* aber an so großen Sachen trau ich mich gar nicht ran - vor allem nervt es mich, wenn man bei der Nähmaschine immer den Faden wieder neu einfädeln muss u_u Deswegen Respekt! ^_^b

    AntwortenLöschen
  2. Hi Token!
    Wah, es freut mich total deinen Post zu lesen ^-^
    Ohja... Faden einfädeln ist die Hölle! Aber meine Nähmaschine hat eine Einfädelhilfe. Ein wirklicher Retter sag ich dir ;)
    Vielen vielen Dank!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...