Dienstag, 22. März 2011

Bentokiste: Bento 138

Hallo allerseits!

Kaum zu glauben aber das ist mein 100. Post^^ Ich freu mich, dass ich meinen Blog schon so lange führen konnte und danke euch allen von ganzem Herzen, dass ihr ihn lest. Vielen, vielen Dank dafür!


Dieses Bento hab ich letzte Woche für meinen Schatz gemacht. Leider wurde es nicht gegessen =( An dem Tag wurde er krank und kam früher aus der Uni heim. Naja... so kanns gehen. Dabei war das seit langem mal wieder das erste Bento, das ich ihm gemacht habe.
Drin sind: Chili mit Ries und Bulgur gemischt, dekoriert mit Mais und Paprika, zwei Wachteleier, Gurkensalat und eine Erdbeere.


Die Wachteleier bekomme ich von meiner Mama geschickt. Sie hat seit neustem Zwergwachteln, die ganz fleißig Eier legen. Also sammelt sie sie immer, kocht sie und scickt sie mir dann zu. Das find ich super nett von ihr.

Also dann, wünsch euch schöne Tage! =^-^=

Kommentare:

  1. gratuliere zum 100. Blogeintrag^^ Und das Maisherz ist sehr frefüa.

    AntwortenLöschen
  2. congratulations on your 100th post lil'chan! sorry to hear that schatzi was feeling ill, hope he is recovered now. even if he didn't eat it, i bet this cute heart made him feel loved :-)

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön meine liebe Sara^^

    Thanks a lot Megan! Nice to hear from you again ;) Yeah, I hope he had felt like you said.

    AntwortenLöschen
  4. Congrats on your 100th post :). Chili mit Reis und Bulgur gemischt ist eine ganz tolle Idee...!

    AntwortenLöschen
  5. Gratulation zum 100. Post!

    Das sieht wirklich lecker aus! Schade, dass ich nicht in den computer reingreifen und es mir einfach herausholen kann =^-^=

    AntwortenLöschen
  6. Sag mal, wie kommst du nur zu diesen vielen verschiedenen rezepten? Die sehen alle so lecker aus!
    Hast du ein Kochbuch dafür?

    Ich bin nämlich erst vor ein paar Tagen, das 1.Mal auf Bentos gestoßen und bin total begeistert! Vorallem von deiner Seite!

    Braucht man den viel Kocherfahrung zum Bento machen? (Ich bin nämlich nich sehr geschickt^^)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo =)
    Vielen Dank für dein Lob, das freut mich wirklich ^-^

    Ich besitze zwei Bento Kochbücher.
    Eines mit klassischen japanischen Rezepten (das benutze ich eigentlich nie), und eines mit moderneren, das ich aber auch eher als Inspiration nutze.

    Generell würde ich sagen, dass man eher Gedult als Kocherfahrung braucht. Es gibt viele Bentoisten, die Bento mit salat, Rokost oder Wraps machen. Es darf ja alles ins Bento, was dir schmeckt ;) Wichtig ist, dass man Vielfältig, ausgewogen und bunt füllt. Und wenn es dann noch ansprechend gestaltet wird, ist das natürlich noch besser ^-^

    Ich geb dir mit auf den Weg einfach auszuprobieren und den Mut nicht zu verlieren.

    Viele meiner Bento mache ich mit Resten vom Abendessen. Nur zu besonderen Anlässen gestalte ich Charaben und koche dafür auch extra.

    Also, nur Mut! =^-^=

    AntwortenLöschen
  8. Hallo zurück!

    Vielen Dank, du hast mich wirklich auf den Geschmack gebracht =^-^=!

    Ich denke, ich werde es wirklich einfach mal versuchen. Zweimal die Woche habe ich eine lange Pause, da wäre esperfekt ein Bento zu essen!

    Ich hoffe, dass ich nicht zu lästig bin, aber ich hätte noch eine Frage:
    Woher bekommt man den am besten eine Bento Box?
    Ich wohne nicht gerade in einer Großstadt, und habe bis jetzt vergeblich gesucht.

    Hättest du vielleicht einen Tipp für mich?

    Nochmals Vielen Dank!
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christina!

    Also, du brauchst nicht umbedingt eine Bento Box um Bento zu machen. Eine normale Brotdose, etwa die von "Lock und Lock" sind vollkommen ausreichend. Z.B.:
    http://www.kochdomizil.de/Lock-Lock/Frischhalteboxen/category-0-37/
    Wichtig ist, dass du dir vorher überlegst, wie groß die Box sein sollte.
    Eine Bento Box, kannst du dir ja dann zu Ostern, Weihnachten oder dem Geburtstag wünschen. Hier kann ich dir ebay.com ans Herz legen oder folgende Seiten:

    http://en.bentoandco.com/
    http://www.jbox.com/home
    http://www.bentoshop.de/

    Kaufen kannst du die Boxen in Deutschland mit sehr viel Glück in großen Asialäden, oder in Düsseldorf im berühmten Japanviertel ;)

    Ich kann auch nur die Nekobento.com Community empfehlen. Im Forum gibt es noch mehr Hinweise zu Onlineshops und Kauferfahrungen.

    Liebe Grüße und viel Erfolg beim Ausprobieren! =^-^=

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Vielen Dank für die ganzen Tipps!

    Einen wunderschönen Abend noch! =^-^=

    LG Christina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...