Mittwoch, 11. Januar 2012

20.000 Seitenaufrufe!

Heute möchte ich von ganzem Herzen Danke sagen! Danke dass es euch gibt, Danke dass ihr hier seid und diesen Blog lest! Jeder Blog steht und fällt mit seinen Lesern. Da geht es mir nicht anders. Und ich freue mich darüber, dass am Montag Abend die 20.000 Seitenaufrufe-Marke geknackt wurde *YAY* *freu*


Mit der Zeit hat sich mein Blog ziemlich verändert. Auch deshalb möchte ich meinen treuen Leserinnen und Lesern danken. Am Anfang, das war am 14.09.2009, war mein Blog ein reiner Bentoblog. Im totalen Japanfieber, und mit Begeisterung für Bentos, die meinen Studienalltag wirklich bereichert haben, habe ich mich der Bento-Community angeschlossen und sogar bei einem der Bentowettbewerbe auf Nekobento mitgemacht.



Nur was tun, wenn die liebe Studienzeit vorüber ist, und man Jobbedingt keine Bento mehr braucht? Ich stand vor einer schweren Entscheidung. Den Blog aufgeben wollte ich aber nicht. Am 20.11.2010 war es dann soweit. Namensänderung des Blogs (die URL blieb bisher die gleiche, da ich nicht für Verwirrung sorgen wollte) und Erweiterung der Themen. Seitdem findet ihr bei mir alles was mit meinen vielfältigen Hobbys zu tun hat. Gleich ob Bentobilder, Rezepte, Gemaltes oder Ablichtungen meiner Nähprojekte.



Danke!! Dank euch gibt es diesen Blog nun schon im dritten Jahr! *noch mehr freu* Und ich hoffe euch in Zukunft noch mehr interessante Dinge berichten zu können, mehr Ideen zu liefern und mehr Anleitungen. Habt ihr Wünsche? Worüber soll ich schreiben? Für Ideen bin ich offen =)

Ich wünsche euch von Herzen wunderschöne Tage, eure

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu den 20.000. Ich hoffe, dass ich bei Dir auch zukünftig viele interessante Sachen lesen kann. LG

    AntwortenLöschen
  2. Gratuliere zu den 20.000 Klicks! ;o) Berufsbedingt Bento aufgeben? Bei mir würde das dann erst recht erstmal anfangen! Kantinen essen geht gar nicht und dann kann man doch mit den Arbeitskollegen in der Pause erstmal so richtig über Dein Hobby quatschen, hehe also bei mir funktioniert das auf jedenfall ^o^

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deine Glückwünsche Danii. Ich bemühe mich dich nicht zu enttäuschen ;)

    Hallo bakeneko! Vielen Dank =) Teil meiner Arbeit ist es mit 8 Kindern gemeinsam zu Mittag zu essen. Von daher musste ich die Bentos leider aufgeben (außer mein Rollenspielbento). Deshalb schrieb ich "Jobbedingt". Aber sonst gebe ich dir recht. In der Uni und bei meinen Jobs waren die Bento immer ein gutes Gesprächsthema ;)

    AntwortenLöschen
  4. glückwunsch auch von mir :)

    LG :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...